Ärzte Zeitung, 18.09.2008

Zehn Jahre IGeL: Kongress in Köln beginnt am 20. September

KÖLN (ger). "Die IGeL-Idee feiert Jubiläum: Ein Jahrzehnt innovative Medizin" - unter diesem Motto steht in diesem Jahr der IGeL-Kongress in Köln.

Am 20. September geht es auf dem Kongress erstmals überwiegend um medizinische Themen, innovative Leistungen unter anderem aus Kardiologie, Onkologie, Ernährungsmedizin und Umweltmedizin. Das Impulsreferat hält Dr. Lothar Krimmel, der in den 90-er Jahren den Begriff Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) geprägt hat.

Sein Thema am Samstag: "IGeL 2.0 - Perspektiven für das zweite IGeL-Jahrzehnt". Veranstalter sind Frielingsdorf Consult und MedWell. Der Kongress beginnt um 8.30 Uhr im Maternushaus. Kurzentschlossene zahlen an der Tageskasse 139 Euro.

www.igel-kongress.de

Topics
Schlagworte
IGeL (2047)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »