Ärzte Zeitung, 15.09.2009

Das neue "IGeL plus" kommt bald

Das neue "IGeL plus" kommt bald

In der neuen Ausgabe von "IGeL plus", die diese Woche erscheint, lesen Sie unter anderem, welchen Mehrwert der Duisburger Gynäkologe Dr. Frank Hoffmann seinen Patientinnen in der Praxis bietet. Das Titelthema widmet sich den Trends beim Recall sowie den rechtlichen Stolperfallen. Im Interview plädiert die Ärztin und Professorin Claudia Witt für mehr Komplementärmedizin in der Praxis. Patienten seien offen für solche Angebote - aus Tradition.

Sie wollen "IGeL plus" ab sofort lesen?

Bestellen Sie jetzt Ihr "IGeL plus"-Abonnement für 30 Euro im Jahr und erhalten Sie die erste Ausgabe kostenlos!

So erreichen Sie "IGeL plus":

Telefon: 0 61 02 / 50 61 48

Fax: 0 61 02 / 50 64 41 48

E-Mail: vertrieb@aerztezeitung.de

Rufen Sie noch heute an!

Topics
Schlagworte
IGeL (2023)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »