Ärzte Zeitung, 15.09.2009

Das neue "IGeL plus" kommt bald

Das neue "IGeL plus" kommt bald

In der neuen Ausgabe von "IGeL plus", die diese Woche erscheint, lesen Sie unter anderem, welchen Mehrwert der Duisburger Gynäkologe Dr. Frank Hoffmann seinen Patientinnen in der Praxis bietet. Das Titelthema widmet sich den Trends beim Recall sowie den rechtlichen Stolperfallen. Im Interview plädiert die Ärztin und Professorin Claudia Witt für mehr Komplementärmedizin in der Praxis. Patienten seien offen für solche Angebote - aus Tradition.

Sie wollen "IGeL plus" ab sofort lesen?

Bestellen Sie jetzt Ihr "IGeL plus"-Abonnement für 30 Euro im Jahr und erhalten Sie die erste Ausgabe kostenlos!

So erreichen Sie "IGeL plus":

Telefon: 0 61 02 / 50 61 48

Fax: 0 61 02 / 50 64 41 48

E-Mail: vertrieb@aerztezeitung.de

Rufen Sie noch heute an!

Topics
Schlagworte
IGeL (2040)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »