Ärzte Zeitung, 06.03.2012

Männer-Kongress mit vielen IGeL-Themen

BAD HOMBURG (ger). Vorsorge für ältere Männer ist eines der Schwerpunktthemen beim Jahreskongress Männergesundheit der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit (DGMG) in Bad Homburg (21. April).

Vorgestellt wird beim Kongress unter anderem das neue Vorsorgeprogramm der DGMG "Care 50 plus". Dabei handelt es sich um ein interdisziplinäres Programm, um Männern ab 50 Jahren eine optimale Gesundheitsvorsorge anbieten zu können.

Die DGMG hatte vor einigen Jahren das Vorsorgeprogramm U 25 für junge Männer entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »