Ärzte Zeitung, 05.09.2012

Gesundheitscheck

Viele Senioren wollen Fahrtauglichkeitsprüfung

MÜNCHEN (maw). Mehr als die Hälfte der Autofahrer über 65 spricht sich für einen obligatorischen Gesundheitscheck für alle älteren Autofahrer aus.

Das hat eine nach eigenen Angaben repräsentative Befragung des neuen Internetportals Generationplus - eines Unternehmens des Automobilclubs ADAC - ergeben.

58 Prozent halten demnach eine solche Untersuchung für sinnvoll. Für Hausärzte bietet sich vor dem Hintergrund dieser Befragung die Gelegenheit, in der Praxis aktiv auf das Angebot der freiwilligen Fahrtauglichkeitsprüfung hinzuweisen.

Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Gebührenordnung für Ärzte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »