Ärzte Zeitung, 01.12.2015

Qualitätskliniken.de

Reha-Qualitätsdaten werden vereinheitlicht

BERLIN. Das Onlineportal Qualitätskliniken.de, in dem nach eigener Auskunft über 250 Kliniken Qualitätsdaten veröffentlichen, will künftig die Behandlungsqualität in Rehaeinrichtungen einheitlich dokumentieren.

Bislang würde in Reha-Einrichtungen Daten entweder von der GKV oder von der Deutschen Rentenversicherung erhoben.

Deshalb sei eine einheitliche und vergleichende Bewertung "bisher nicht möglich" gewesen, heißt es. Auf Qualitätskliniken.de würden beide Verfahren nun "erstmals zu einer Gesamtbewertung" zusammengeführt.

Die Reha werde in vier Dimensionen qualifiziert: Behandlungsqualität, Rehabilitandenzufriedenheit, Rehabilitandensicherheit sowie Organisationsqualität. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »