Ärzte Zeitung, 03.08.2016

Expertenforum

Wie Rheuma-Patienten helfen?

BONN. Müssen Rheuma-Patienten bei langen Krankheitsausfällen um ihren Job bangen? In welchen Fällen kann der Arbeitgeber wirklich wegen der Erkrankung kündigen? Antwort auf diese und viele andere nicht-medizinische Fragen, die sich in der Arztpraxis meist nur schwer klären lassen, soll ein Online-Expertenforum der Deutschen Rheuma-Liga vom 18. bis 25. August 2016 liefern

 Rede und Antwort steht den Patienten laut Rheuma-Liga unter anderem die Juristin Meike Schoeler, die sich seit vielen Jahren mit dem Thema rheumatische Erkrankungen im Arbeitsleben beschäftigt. (mh)

Weitere Infos und das Forum im Internet unter

tinyurl.com/j44nst8

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »