Ärzte Zeitung, 22.09.2008

Qualitätsoffensive von Krankenhäusern

HANNOVER (eb). Sieben Klinikträger haben eine bundesweite Initiative zur Sicherung und Verbesserung der Qualität in der Medizin gegründet. Mitglieder der Initiative Qualitätsmedizin (IQ) sind einer Mitteilung zufolge die Medizinische Hochschule Hannover, die Helios-Kliniken, die Berufsgenossenschaftlichen Kliniken, die SRH Kliniken, die Malteser und die Johanniter GmbH sowie das Uniklinikum Carl Gustav Carus in Dresden. Die Krankenhäuser verpflichten sich, die Qualität ihrer Leistungen auf der Basis vorhandener Daten zu erheben. Sie wollen sich auch untereinander vergleichen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »