Ärzte Zeitung, 28.04.2009

Kliniken erhalten Bauförderung von 162 Millionen Euro

STUTTGART (fst). Im laufenden Jahr will die baden-württembergische Landesregierung 162 Millionen Euro für Sanierung, Modernisierung und den Neubau von Krankenhäusern zur Verfügung stellen. Gefördert werden sollen mit dem Krankenhaus-Bauprogramm insgesamt 18 Projekte.

Zusammen mit Sonderprogrammen stünden insgesamt 515 Millionen Euro bereit, teilte Landesgesundheitsministerin Dr. Monika Stolz mit. Krankenhausplanung und -förderung seien ein "effektives Steuerinstrument des Landes", betont das Ministerium mit Blick auf die -  gescheiterte - Initative von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt für eine monistische Klinikfinanzierung.

Eine Liste geförderter Einrichtungen findet sich unter: www.sozialministerium-bw.de/fm7/2028/090421_Anlage_PM_Krankenhausprogramm09.pdf

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »