Ärzte Zeitung, 25.09.2009

Bundeskartellamt billigt Klinikübernahme

UETERSEN (di). Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der Regio Kliniken durch die Sana Kliniken genehmigt. Dies teilte der Klinikkonzern mit. Für 2,5 Millionen Euro und umfangreichen Investitionszusagen übernimmt Sana rund Dreiviertel der Anteile an einem Verbund, dem drei Krankenhäuser, eine Pflegeheim und ein Hospiz im Hamburger Umland angehören.

Der kommunale Träger hat dafür bereits grünes Licht gegeben.Niedergelassene Ärzte verfolgen die Übernahme mit Spannung, weil die Regio Kliniken der größte MVZ-Betreiber im Norden ist. Die expansive Strategie im ambulanten Sektor wird von den Praxisinhabern kritisiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »