Ärzte Zeitung, 25.09.2009

Bundeskartellamt billigt Klinikübernahme

UETERSEN (di). Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der Regio Kliniken durch die Sana Kliniken genehmigt. Dies teilte der Klinikkonzern mit. Für 2,5 Millionen Euro und umfangreichen Investitionszusagen übernimmt Sana rund Dreiviertel der Anteile an einem Verbund, dem drei Krankenhäuser, eine Pflegeheim und ein Hospiz im Hamburger Umland angehören.

Der kommunale Träger hat dafür bereits grünes Licht gegeben.Niedergelassene Ärzte verfolgen die Übernahme mit Spannung, weil die Regio Kliniken der größte MVZ-Betreiber im Norden ist. Die expansive Strategie im ambulanten Sektor wird von den Praxisinhabern kritisiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »