Ärzte Zeitung, 09.02.2010

Marseille-Kliniken auf Wachstumskurs

BERLIN (nös). Die Marseille-Kliniken haben das letzte Halbjahr 2009 mit einem Umsatzwachstum abgeschlossen. Bis Ende Dezember habe der operative Umsatz um 5,6 Prozent auf knapp 123,8 Millionen Euro zugelegt, teilte das Unternehmen mit.

Das Ergebnis sei gegenüber dem Vorjahr um 2,3 Millionen Euro auf 3,1 Millionen Euro gestiegen. Auch die Bettenauslastung habe man trotz gestiegener Kapazitäten bei konstant 92,8 Prozent halten können.

Der Klinikkonzern betreibt in Deutschland 67 Einrichtungen mit knapp 9400 Betten und beschäftigt rund 5600 Mitarbeiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »