Ärzte Zeitung, 24.06.2010

Uniklinikum Düsseldorf steigert Überschuss

DÜSSELDORF (eb). Das Universitätsklinikum Düsseldorf schließt auch das Geschäftsjahr 2009 mit einem positiven Ergebnis ab. Der Jahresüberschuss beträgt nach eigenen Angaben rund 5,2 Millionen Euro (Vorjahr: rund 1,2 Millionen Euro).

Grund seien weitere Leistungssteigerungen in der stationären und ambulanten Versorgung sowie höhere Basisfallwerte. Einmaleffekte seien nicht enthalten. 2009 seien zusätzliche Arbeitsplätze für Ärzte und Pflegekräfte geschaffen worden.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (10855)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Ein Erklärbuch für Kinder

Dagmar Eiken-Lüchau hat eine Tochter mit Autismus-Störung. Um anderen Kindern das Thema zu erklären, hat die Mutter ein Buch geschrieben. mehr »