Ärzte Zeitung, 02.11.2010

iSOFT und Saatmann wollen kooperieren

MANNHEIM (ava). Die Software-Unternehmen iSOFT und Saatmann wollen künftig verstärkt zusammenarbeiten. Gegenstand der Kooperation ist die Qualitätssicherung im Klinikbetrieb. Durch die Integration von QS-Filter, QS-Dokumentation und Indikatorauswertung in das iSOFT KIS ClinicCentre soll ein nahtloser Workflow entstehen.

Auch Spezialbereiche, wie der Qualitätsbericht nach Paragraf  137 SGB V können sofort umfassend abgedeckt werden. Zudem ist ein Ausbau der Kooperation in die Bereiche Kreissaaldokumentation, Datenfluss zur Briefschreibung sowie das QI-Grouping am Fall geplant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »