Ärzte Zeitung, 04.11.2010

Inntalklinik in Simbach soll erhalten bleiben

LANDSHUT/SIMBACH (maw). Für die sich im Insolvenzverfahren befindliche Inntalklinik in Simbach ist eine neue Betreibergesellschaft gefunden worden. Die neu gegründete Inntalklinik TriMed GmbH wird nach eigenen Angaben die als eine der führenden Fachkliniken auf dem Gebiet der stationären psychosomatischen Patientenversorgung in Deutschland bezeichnete Einrichtung unter Erhalt der 180 Arbeitsplätze fortführen.

"Wir konnten im Insolvenzverfahren dank des Engagements der Ärzte und Mitarbeiter den Betrieb ohne jede Einschränkung fortführen. Die unverminderte Nachfrage nach den Therapieangeboten der Inntalklinik und die Unterstützung der Kostenträger haben uns einen wirtschaftlichen und für die Patienten uneingeschränkten Klinikbetrieb ermöglicht", wird Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé zitiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »