Ärzte Zeitung, 17.01.2011

Agaplesion Klinikum in Hamburg neu eröffnet

HAMBURG (di). Nach dreijähriger Bauzeit ist jetzt das Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg eingeweiht worden. Die zuvor fusionierten evangelischen Häuser Alten Eichen, Elim und Bethanien ziehen damit unter ein Dach, ebenso die Cardio Clinic.

Für Investitionen von insgesamt 101 Millionen Euro entstand ein hochmoderner Klinikbau mit insgesamt 385 Betten. Pro Jahr rechnet der Träger mit 18.000 Patienten. Gewährleistet wird eine Rundumversorgung von der Geburtshilfe bis zur Geriatrie. In direkter Nachbarschaft soll ein Facharztzentrum entstehen mit Platz für 25 Praxen niedergelassener Spezialisten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »