Ärzte Zeitung, 16.02.2011

Berlin: Neuer Regionaldirektor bei Vivantes

BERLIN (wul). Seit Anfang Februar ist Dr. Rolf Syben neuer Regionaldirektor West sowie Ärztlicher Direktor des Auguste-Viktoria-Klinikums und Wenckebach-Klinikums des Klinikkonzerns Vivantes.

Zuvor war Syben leitender Verwaltungsdirektor des Vivantes Klinikum Neukölln und stellvertretender Regional- und Ärztlicher Direktor Süd beim kommunalen Klinikkonzern. Er tritt die Nachfolge von Dr. Florian Wenzel an.

Beide Kliniken sind Akademische Lehrkrankenhäuser der Charité. Zum Auguste-Viktoria-Klinikum gehören auch ein zertifiziertes Zentrum für Infektiologie und HIV, das zertifizierte Urologische Zentrum Berlin, das Tumorzentrum Süd, ein Zentrum für Endoprothetik und ein zertifiziertes Zentrum für Diabetis Mellitus Typ 2. Das Wenckebach-Klinikum hat auch ein Zentrum für Altersmedizin.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11024)
Organisationen
Charité Berlin (2886)
Krankheiten
AIDS (3186)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »