Ärzte Zeitung, 30.05.2011

Klinik in Neustadt bekommt einen neuen OP-Trakt

NEUSTADT (di). Die Schön Klinik im holsteinischen Neustadt bekommt einen neuen OP-Trakt.

Für insgesamt 35 Millionen Euro entsteht ein Neubau, der direkt an die Intensivstation angebunden wird und der mehr Operationen als bislang ermöglicht. Ziel ist auch, Abläufe effizienter zu gestalten. Zugleich soll der Trakt als Modell für andere Standorte der Klinikgruppe dienen.

Bis 2013 sollen an dem Standort an der Ostsee zehn stationäre und zwei ambulante OP-Säle entstehen. Bei weiter steigendem Bedarf ist eine Erweiterung möglich.

Seit dem Jahr 1997 (3750 Eingriffe) hat sich die Zahl der Operationen in der Neustädter Klinik mehr als verdoppelt - auf 8615 im vergangenen Jahr.

Das Land Schleswig-Holstein bewilligte zehn Millionen Euro für den Neubau.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »