Ärzte Zeitung, 24.06.2011

Zweites Qualitätssiegel für gute Hygiene

KÖLN (iss). Im Münsterland und der Grafschaft Bentheim haben 40 Kliniken das zweite Qualitätssiegel des deutsch-niederländischen Qualitätsverbunds EurSafety-Health-net erhalten. Damit wird ihr Einsatz im Kampf gegen Krankenhausinfektionen gewürdigt.

Grundlage für die Vergabe des Siegels waren die Kontrolle der Einhaltung von MRSA-Schutzmaßnahmen, Daten zum Antibiotikagebrauch und eine regionale Übersicht zur Antibiotikaresistenz.

Die Kliniken haben zudem zahlreiche Fort- und Weiterbildungen zum Thema organisiert. Mit einem ersten Siegel 2008 hatte der Verbund die Hygienemaßnahmen zur MRSA-Prävention gewürdigt.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11164)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »