Ärzte Zeitung, 22.09.2011

Saar-Klinikträger setzt auf Kontinuität

SAARBRÜCKEN (kud). Alfons Vogtel bleibt Geschäftsführer des größten saarländischen Krankenhausträgers SHG.

Die Gesellschafterversammlung der Saarland-Heilstätten GmbH verlängerte den Vertrag des früheren CDU-Politikers um fünf Jahre bis 31. März 2017.

Vogtel ist seit zwei Jahren alleiniger Geschäftsführer. Die SHG betreibt Kliniken in den Städten Saarbrücken, Völklingen und Merzig sowie in den rheinland-pfälzischen Orten Idar-Oberstein und Baumholder. Insgesamt handelt es sich um 2000 Betten.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11155)
Organisationen
Saarland-Heilstätten (6)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »