Ärzte Zeitung, 18.09.2012

Oldenburg

Klinikum mit neuem Geschäftsführer

OLDENBURG (maw). Zum Jahreswechsel wird Dr. Dirk Tenzer die Geschäftsführung am Klinikum Oldenburg übernehmen.

Wie die Klinik mitteilt, kommt der Arzt und Gesundheitsökonom vom Universitätsklinikum Bonn, wo er seit 2001 beschäftigt ist. Seit Mai dieses Jahres fungiere Tenzer dort als stellvertretender ärztlicher Direktor.

Die Klinikleitung in Oldenburg verspricht sich von Tenzer nach eigenen Angaben vor allem strategische Perspektiven.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11029)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »