Ärzte Zeitung, 19.11.2012

Medica

Unterstützung für Anästhesisten

DÜSSELDORF. Die Funktion "VaporView" am neuen Anästhesiearbeitsplatz "Perseus A500" von Dräger unterstützt Anästhesisten dabei, die Narkose zu gestalten sowie Unter- oder Überdosierungen von Arzneien im Vorfeld zu erkennen und zu vermeiden.

Die Funktion stellt unter anderem die Entwicklung der Anästhesiegaskonzentration im Ein- und Ausatemgas der letzten zehn Minuten dar. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »