Ärzte Zeitung, 21.11.2012

Mannheim

Uniklinik erhält Corporate Health Award

MANNHEIM. Für ihr Engagement um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter ist die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) mit dem Corporate Health Award 2012 in der Kategorie Gesundheits- und Sozialwesen ausgezeichnet worden.

Laut Jury erhält Mannheim den Preis "für ein exzellentes, nachhaltig in die Unternehmensprozesse integriertes Gesundheitsmanagement, das durch die Geschäftsführung vorbildlich unterstützt wird".

Mit fast 300 Bewerbern haben sich 2012 so viele Unternehmen wie noch nie beworben. Der Corporate Health Award steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie der Initiative "Neue Qualität in der Arbeit". (mm)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »