Ärzte Zeitung, 14.12.2012

Psychosomatik

Chefarztwechsel in Bad Neustadt

BAD NEUSTADT/SAALE. Einen Chefwechsel gibt es zum Jahreswechsel in der Akutabteilung der Psychosomatischen Klinik Bad Neustadt.

Wie die Klinik mitteilte, übernimmt Dr. Dagmar Stelz (52) die Nachfolge von Dr. Franz Bleichner, der nach 30-jähriger Tätigkeit in der Klinik in den Ruhestand geht. Bleichner war zunächst Oberarzt und seit Juni 1984 Chefarzt der Akutabteilung.

Stelz, die neue Chefärztin der Akutabteilung , ist Internistin und Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. 1994 arbeitete sie zunächst als Oberärztin und 2008 als leitende Oberärztin an der Psychosomatischen Klinik.

Seit Mai 2012 zeichnet sie für die Abteilung Allgemeine internistische und Gerontopsychosomatik verantwortlich. (ck)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. Offenbar fällt es aber schon Kindern schwer, ihre Bewegungsmuster zu ändern. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethische Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »