Ärzte Zeitung, 17.05.2013

Zwischen Klinik und Praxis

Online-Umfrage zum Schnittstellenmanagement

NEU-ISENBURG. Die Bundesärztekammer (BÄK), die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) haben eine Online-Umfrage zum Schnittstellenmanagement zwischen Klinik und Praxis gestartet.

Damit soll überprüft werden, ob eine Checkliste zum Schnittstellenmanagement der drei Organisationen praxistauglich ist. Diese Checkliste steht seit März 2012 allen Ärzten zur Verfügung, die entweder Einweiser oder im Entlassungsmanagement in Kliniken tätig sind.

In der Online-Umfrage, die laut ÄZQ zwischen 20 und 40 Minuten dauert und 73 Fragen enthält, sollen sich die Teilnehmer "kritisch" mit der Checkliste auseinandersetzen.

Davon erhoffen sich BÄK, KBV und ÄZQ, die Empfehlungen aus der Checkliste evaluieren zu können, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. (bee)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »