Ärzte Zeitung, 31.05.2013

Rangfolge

Unikliniken an der Spitze

NEU-ISENBURG. Auf den ersten 30 Plätzen der diesjährigen Klinikliste der 100 besten Krankenhäuser Deutschlands des Nachrichtenmagazins "Focus" stehen ausschließlich Universitätskliniken. Darauf weist der Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) hin.

Die Uniklinika erhielten laut VUD die beste fachliche Bewertung von mehr als 22.000 befragten Ärzten. Das zeige, dass Universitätsklinika für Spitzenmedizin in allen Bereichen stünden.

Sie hätten die beste Reputation bei Deutschlands Ärzten und Experten, wenn es um erstklassige Medizin gehe.

Die Universitätsklinika böten eine einzigartige Verbindung von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Knapp zwei Millionen Menschen werden jährlich von ihnen versorgt. (eb)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11028)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »