Ärzte Zeitung, 10.07.2013

Erweiterungsbau

Heilbronner Klinik erhält 80 Millionen Euro Förderung

STUTTGART. Mit mehr als 80 Millionen Euro fördert die baden-württembergische Landesregierung das SLK Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn.

Nach Angaben von Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) soll an der Klinik ein Erweiterungsbau errichtet werden, in dem unter anderen die Notaufnahme, die Intensivmedizin, der Operationsbereich und der Pflegebereich untergebracht werden sollen.

Altpeter: "Wir wollen auch im stationären Bereich eine gute medizinische Versorgung gewährleisten." Die Förderung der Krankenhausinvestitionen erfolgt aus dem Jahreskrankenhausbauprogramm 2013.

Insgesamt können 18 dringliche Bauvorhaben mit zusammen 250 Millionen Euro aus dem Landeshaushalt gefördert werden. (mm)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »