Ärzte Zeitung online, 05.09.2013

Für Selbstzahler

Vivantes bietet jetzt auch Naturheilkunde

Unter dem Markennamen Duale Medizin® bietet das Berliner Klinikunternehmen Vivantes Selbstzahlern und Privatversicherten Naturheilkunde an.

BERLIN. Das Vivantes Humboldt-Klinikum in Berlin behandelt Patienten seit Kurzem auch komplementärmedizinisch.

Die neue Abteilung für Duale Medizin® setzt vor allem Methoden der Naturheilkunde und der traditionellen chinesischen Medizin ein.

Angedockt ist sie an die chirurgische Klinik des größten kommunalen Krankenhauskonzerns in Deutschland am Standort Berlin-Reinickendorf.

Nach Angaben des Chefarztes Professor Ulrich Adam fragen Patienten zunehmend alternative Verfahren nach.

"Von der interdisziplinären Vernetzung unserer Klinik profitieren vor allem Patienten mit Tumorerkrankungen zum Beispiel an Speiseröhre, Leber und Bauchspeicheldrüse sowie des Darms", sagt Adam.

Die Marke Duale Medizin® hat die Ärztin Dr. Elke Seebach entwickelt. Sie leitet am Vivantes Klinikum eine privatärztliche Praxis mit dem komplementärmedizinischen Angebot.

Die Leistungen der Praxis und der neuen Vivantes-Abteilung werden derzeit für Privatversicherte und Selbstzahler angeboten. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »