Ärzte Zeitung online, 20.11.2013

Kinderzentrum Göttingen

1000 Op in nur einem Jahr

GÖTTINGEN. Bereits 1000 Operationen verzeichnet die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) nach dem einjährigen Bestehen des Operativen Kinderzentrums (OPKiZ).

Wie die UMG mitteilt, sei die Konstellation, dass sich Spezialisten der operativen kinderspezifischen Fächer zusammenschließen, deutschlandweit einmalig.

Im OPKiZ betreuen laut UMG neun Fachärzte in den drei Schwerpunktbereichen Kinderorthopädie, Kinderneurochirurgie sowie Kinderchirurgie junge Patienten auf einer eigenen Station in einer kind-, jugend- und elterngerechten Umgebung. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »