Ärzte Zeitung online, 03.12.2013

Lübeck

Selbstläufer KV-Anlaufpraxis

Die neu gestartete Anlaufpraxis der KV Schleswig-Holstein an der Sana Klinik Lübeck erfreut sich regen Zulaufs und entlastet das private Krankenhaus.

LÜBECK. Auf dem Erfolgsweg sieht Klaus Abel, Geschäftsführer der Sana Klinik Lübeck, die am 3. Oktober dieses Jahres gestartete Anlaufpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH), die sich in den Räumlichkeiten des privaten Krankenhausbetreibers befindet.

Bisher seien in der neuen Anlaufpraxis 428 Patienten untersucht und behandelt worden, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. "Dieser gute Zuspruch und die Annahme des neuen Angebots freut uns sehr", so Abel.

Die KV-Anlaufpraxis, die an Wochenenden und an Feiertagen von 10 bis 14 und von 16 bis 20 Uhr geöffnet ist, sei für Patienten wie auch die Sana-Mitarbeiter eine große Entlastung. Durch die Einrichtung der Anlaufpraxis hätten sich die Wartezeiten für Patienten der Notfallaufnahme reduziert.

Beide Seiten profitieren laut Sana durch geringere Wartezeiten und besser gesteuerte Behandlungsprozesse im Haus.

"Diese bessere Steuerung der Patientenströme ist auch eine Entlastung für die Mitarbeiter der Zentralen Notaufnahme in der Sana Klinik. Wir freuen uns sehr, dass es die KV Anlaufpraxis an unserem Haus jetzt gibt", kommentiert Dr. Jörg Metzner, Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme in Lübeck. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »