Ärzte Zeitung online, 17.01.2014

Check-ups

Helios eröffnet fünftes Präventions-Zentrum

Check-ups in der Hamburger ENDO-Klinik - der private Klinikkonzern Helios will von betrieblichem Gesundheitsmanagement profitieren.

HAMBURG. Der private Klinikkonzern Helios hat in seiner Hamburger ENDO-Klinik das fünfte Präventionszentrum eröffnet. Weitere sogenannte "Helios Prevention Center" (HPC) betreibt das Unternehmen aktuell in Berlin (2), Bad Grönenbach sowie in Damp an der Ostsee.

Dort würden verschiedene Check-ups gemacht, die dem Alter, Geschlecht, der beruflichen Belastung und privaten Situation der Teilnehmer angepasst würden, heißt es in einer Selbstbeschreibung. Zielgruppe der Präventionsangebote ist das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Geschäftsführer des Hamburger HPC ist der ehemalige Fußballprofi und St.Pauli-Vize Jens Duve. Er leitet auch das in der ENDO-Klinik ansässige Rehazentrum. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »