Ärzte Zeitung, 28.07.2014

Notdienst

KV-Anlaufpraxis kommt bei Bürgern gut an

LÜBECK. Nicht einmal zehn Monate nach dem Start der KV-Anlaufpraxis an den Sana Kliniken Lübeck ziehen die Betreiber positive Bilanz.

"Sollten die Patientenzahlen in der Anlaufpraxis an der Sana Klinik weiter steigen, werden wir die Präsenzzeiten der KV Anlaufpraxis erweitern", so die beiden Beauftragten der KV Schleswig-Holstein für den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Lübeck Dr. Ulrich Hagemeister und Dr. Ralf Staiger.

Doch nicht nur die Bevölkerung nehme das neue Konzept gut an. Die Zusammenarbeit zwischen der Notfallambulanz und der KV Anlaufpraxis funktioniere sehr gut, berichten die Sana Kliniken.

Durch das optimierte Zusammenspiel ließen sich die Wartezeiten für Patienten deutlich verkürzen. Die Präsenzzeiten der KV Anlaufpraxis in Lübeck sind derzeit am Wochenende und an Feiertagen von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 20:00 Uhr. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »