Ärzte Zeitung App, 02.09.2014

Hauptstadt-Kliniken

Bericht schafft Transparenz

BERLIN. Wer macht was wie oft in den Krankenhäusern der Hauptstadt? Antworten auf diese Fragen bietet der neue Krankenhaus-Transparenzdaten-Bericht der Berliner Senatsgesundheitsverwaltung.

Auf der Basis von Daten aus 2012 zeigt er ausgewählte Fallzahlen in den Berliner Plankrankenhäusern. "Inzwischen ist die jährliche Veröffentlichung zu einer gut genutzten Informationsquelle geworden", so Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU).

Der Bericht könne nicht nur zur Klinikwahl bei planbaren Eingriffen, sondern auch für interne Strategieplanungen der Krankenhäuser hilfreich sein. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »