Ärzte Zeitung App, 09.12.2014

Psychiatrie

Hamburg erhält erste Soteria-Station

HAMBURG. Das Asklepios Westklinikum in Hamburg hat die erste Soteria-Station der Hansestadt eröffnet. Die Station bietet Patienten mit psychischen Erkrankungen und in psychotischen Krisen Hilfe an.

Das Konzept setzt auf einen milieutherapeutischen Ansatz, bei dem Wert auf eine wohnliche, Angst vermindernde Atmosphäre, Mitbestimmung der Patienten bei der Gestaltung des stationären Alltags, individuelle Betreuung durch ein multiprofessionelles Team und auf einen zurückhaltenden Umgang mit Medikamenten gelegt wird.

Eine alltagsnahe Umgebung und ein Tagesablauf, der sich an dem des Gesunden orientiert, sollen den Stress für psychisch Kranke mindern. Soteria zählt zur Bewegung der Sozialpsychiatrie. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »