Ärzte Zeitung, 31.03.2015

Erfolgreiches Jahr

SLK-Kliniken Heilbronn

HEILBRONN. Die SLK-Kliniken Heilbronn ziehen für das Jahr 2014 eine positive Bilanz. Mit einem Jahresüberschuss von 1,6 Millionen Euro habe das Unternehmen mit seinen vier Kliniken erneut ein ausgeglichenes Ergebnis erreicht.

Mit fast 71.400 Patienten seien im Vergleich zum Vorjahr stationär etwa ein Prozent mehr versorgt worden. Im ambulanten Bereich nahmen rund 173.100 Patienten die Leistungen der SLK-Kliniken in Anspruch (Vorjahr: 166.454).

"Wir haben rund 110 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Damit beschäftigen die SLK-Kliniken erstmalig über 4000 Mitarbeiter", resümiert Geschäftsführer Dr. Thomas Jendges. 2015 und 2016 stünden Ausgaben für Inbetriebnahmen und Umzüge in Neubauten an. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »