Ärzte Zeitung, 28.04.2015

SyltKlinik

Kinderkrebsstiftung wird neuer Träger

BONN/WENNINGSTEDT. Die Deutsche Kinderkrebsstiftung (DKS) wird neuer Träger der SyltKlinik. Bislang gehörte die Klinik zur Rehabilitation für Familien mit einem krebskranken Kind laut DKS zur AWO vita gGmbH, einer Tochtergesellschaft des AWO Bezirksverbandes Hannover.

"Die SyltKlinik passt genau in unser Konzept und ist eine ideale Ergänzung unserer bisherigen Angebote", so der DKS-Vorstandsvorsitzende Ulrich Ropertz.

Neben dem Waldpiraten-Camp in Heidelberg, wo die Kinder nach überstandener Therapie die Möglichkeit hätten, sich zu erholen, biete die SyltKlinik die Möglichkeit zur medizinischen und psychosozialen Rehabilitation für die gesamte Familie, so Ropertz. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »