Ärzte Zeitung, 13.07.2015

Schleswig-Holstein

Regio Kliniken ändern Portfoliozuschnitt

WEDEL. Die Regio Kliniken setzen die medizinischen Schwerpunkte an ihren Standorten Wedel, Elmshorn und Pinneberg neu. Fest steht, dass Wedel Spezialklinik für Pneumologie, Innere Medizin und Geriatrie werden soll.

Pneumologie und Geriatrie verzeichnen bereits Patientenzuwachs, es wird jedoch mit weiterem Bedarf in diesen Bereichen gerechnet. Urologie und Wirbelsäulenchirurgie, bislang in Wedel, sollen an einen der beiden anderen Standorte umziehen.

Begründet wird dies mit begrenzten Kapazitäten in Wedel und der zunehmenden Komplexität der Krankheitsbilder, die eine enge Zusammenarbeit mit den an den beiden Schwerpunktkrankenhäusern in Elmshorn und Pinneberg vorgehaltenen Fachdisziplinen notwendig machten.

Die Entscheidung, wohin die jeweils 60 Mitarbeiter starken Abteilungen verlegt werden, soll noch dieses Jahr fallen. Die Umstrukturierungen werden rund 500.000 Euro kosten. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »