Ärzte Zeitung, 28.07.2015

Wittlich

Geburtsklinik als babyfreundlich prämiert

WITTLICH. Das Verbundkrankenhaus Wittlich hat das Qualitätssiegel "Babyfreundliche Geburtsklinik" erhalten. Die Klinik wende die B.E.St.-Kriterien an, die auf den internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF beruhten. Das Akronym B.E.St. steht für "Bindung", "Entwicklung" und "Stillen".

Das Verbundkrankenhaus Wittlich gehört jetzt nach Klinikangaben zu den insgesamt 92 Babyfreundlichen Geburts- und Kinderkliniken bundesweit und ist das fünfte Haus in Rheinland-Pfalz mit dem internationalen Qualitätssiegel.

Das Stillen nach Bedarf sei allen Wöchnerinnen gut vermittelt und werde praktiziert, betont der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Peter Lochner. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »