Ärzte Zeitung, 19.01.2016

Berlin

Vivantes bald mit neuem Krebszentrum

BERLIN. Einen neuen Chefarzt hat die Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin am Vivantes-Humboldt-Klinikum: Dr. Zaher Halwani.

Er ist Spezialist in der gynäkologischen Onkologie und strebt nun einer Mitteilung zufolge an, im Humboldt-Klinikum ein bedeutendes Frauenkrebszentrum zu etablieren.

Halwani war vor Antritt seines neuen Postens als Oberarzt im Berliner DRK-Klinikum Westend tätig.

Ebenfalls neu besetzt wurde die Stelle des Leiters Medizin- und Qualitätsmanagement bei Vivantes. Dr. Eberhard Thombansen tritt die Nachfolge Detlev Corsepius an, der in den Ruhestand geht.

Thombansen war in den vergangenen acht Jahren Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des Katholischen Marienkrankenhauses in Hamburg. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »