Ärzte Zeitung, 08.02.2016

Sachsen

Median-Gruppe übernimmt Leipziger Medica-Klinik

LEIPZIG. Die Medica-Klinik in Leipzig wechselt den Eigentümer und gehört künftig zur Median-Gruppe, dem nach eigenen Angaben größten privaten Betreiber von Rehakliniken in Deutschland.

Bislang gehörte die Leipziger Reha-Einrichtung zu den Sana Kliniken. Wie Sana und Median in einer gemeinsamen Mitteilung berichten, wurde der Kaufvertrag am 4. Februar unterzeichnet.

Demnach wird das ambulante Reha-Zentrum mit seinen 175 Beschäftigten vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes in diesem Jahr in die Median-Gruppe integriert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Zur Median-Gruppe gehören bereits über 70 Rehakliniken, Akutkrankenhäuser, Pflege- und Wiedereingliederungseinrichtungen an 45 Standorten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »