Ärzte Zeitung, 08.02.2016

Sachsen

Median-Gruppe übernimmt Leipziger Medica-Klinik

LEIPZIG. Die Medica-Klinik in Leipzig wechselt den Eigentümer und gehört künftig zur Median-Gruppe, dem nach eigenen Angaben größten privaten Betreiber von Rehakliniken in Deutschland.

Bislang gehörte die Leipziger Reha-Einrichtung zu den Sana Kliniken. Wie Sana und Median in einer gemeinsamen Mitteilung berichten, wurde der Kaufvertrag am 4. Februar unterzeichnet.

Demnach wird das ambulante Reha-Zentrum mit seinen 175 Beschäftigten vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes in diesem Jahr in die Median-Gruppe integriert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Zur Median-Gruppe gehören bereits über 70 Rehakliniken, Akutkrankenhäuser, Pflege- und Wiedereingliederungseinrichtungen an 45 Standorten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Wer Bücher liest, lebt länger

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Lesen und Lebenzeit? Das haben jetzt US-Forscher geprüft und sind fündig geworden. Warum leben Bücherleser tendenziell länger als Magazinkonsumenten? mehr »

Können Ärzte Leukämie stoppen?

Leukämiezellen sind abhängig von bestimmten Eiweißproteinen, die ihre Vermehrung steuern. Die Idee von Mainzer Forschern: Diese Proteine durch Genmanipulation inaktivieren. mehr »

Keinerlei Erwartung an Terminservicestellen

Die Terminservicestellen sind sechs Monate nach ihrem Start bei der Bevölkerung zwar bekannt. Doch über die Hälfte der Versicherten rechnet nicht damit, dass der Terminservice Wartezeiten tatsächlich verkürzt. mehr »