Ärzte Zeitung, 17.06.2016

Alterstraumatologie

Neue Mainzer Trauma-Stiftung

MAINZ. Unter dem Dach der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung ist die Mainzer Trauma-Stiftung als neue Treuhandstiftung gegründet worden. Die Stiftung fördert nach Uniangaben die medizinische Forschung auf dem Gebiet der Alterstraumatologie. Initiator und Gründungsstifter sei Professor Pol Maria Rommens, Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie der Mainzer Universitätsmedizin. "Verletzungen im Alter und ihre Behandlung werden einer der Schwerpunkte der medizinischen Versorgung der Zukunft sein", erläutert Rommens.

Unter dem Motto "Mobilität erhalten - Lebensqualität sichern" sei die Entwicklung und Anwendung optimaler Behandlungsmethoden ein wichtiges Ziel der Stiftung. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »