Ärzte Zeitung, 28.07.2016

Diabetes

Berliner Klinik rezertifiziert

BERLIN. Das Diabeteszentrum der DRK-Kliniken Berlin-Westend wurde zum dritten Mal durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) nach der erweiterten Stufe zwei rezertifiziert. Erstmals wurde das Zentrum 2007 ausgezeichnet. Aktuell werden etwa 380 an Diabetes erkrankte Kinder und Jugendliche ambulant betreut. Bundesweit gibt es für diese 57 zertifizierte Betreuungseinrichtungen, von denen acht weitere ebenfalls nach Stufe zwei zertifiziert sind.

Als eine der ersten Einrichtungen hat die DDG zudem die Westend-Klinik der DRK als "Klinik für Diabetespatienten geeignet" zertifiziert. Das Krankenhaus verfügt seit Oktober 2014 über eine Klinik für Innere Medizin - Schwerpunkt Diabetologie, die als "Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ-1 und Typ-2 Diabetes" und als "Stationäre Fußbehandlungseinrichtung" von der DDG anerkannt wurde. (juk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »