Ärzte Zeitung, 05.08.2016

Uniklinika

Vorreiter beim Fundraising?

BERLIN. Die deutschen Universitätsklinika sind Vorreiter im Einwerben von Spenden – dem Fundraising. Das zeigt die Studie "Erfolgsmodell Fundraising" des Deutschen Fundraising Verbands und der Unternehmensberatung Roland Berger, wie der Verband der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) mitteilt.

Demnach würden 60 Prozent aller Krankenhäuser in Deutschland mittlerweile Fundraising betreiben. Die Universitätsklinika würden dieses Instrument schon seit vielen Jahren einsetzen, heißt es. Die größte Einzelspende 2014 habe mit 17 Millionen Euro zudem ein Uniklinikum eingeworben.

Für die Studie wurden den Forschern zufolge über 1000 deutsche Kliniken mit mehr als 100 Betten befragt. (eb)

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11156)
Personen
Roland Berger (63)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »