Ärzte Zeitung, 05.08.2016

Auguste-Viktoria-Klinikum

Neubau

BERLIN. Neue Gebäude für Operationssäle, Intensivstation, für Bettenstationen und Radiologie bekommt das Auguste-ViktoriaKlinikum von Vivantes im Bezirk Schöneberg in Berlin. Der erste Spatenstich wurde kürzlich für die neue Technikzentrale am Grazer Damm gesetzt.

Erst nach ihrer Fertigstellung kann mit der Errichtung der darüber liegenden Operationssäle und Bettenstationen begonnen werden.

Der erste Bauabschnitt wird vom Bundesland Berlin mit zehn Millionen Euro aus dem "Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt" gefördert. Insgesamt sind für diesen Abschnitt Kosten in Höhe von 40 Millionen Euro vorgesehen, heißt es seitens Vivantes. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »