Ärzte Zeitung online, 01.12.2016

Kliniken

Median stellt Geschäftsführung bei AHG

DÜSSELDORF/BERLIN. Nach der Übernahme der AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft durch den privaten Krankenhausbetreiber Median fungiert die Median-Geschäftsführung nun auch als Vorstand der AHG.

Dieser besteht nun nach Unternehmensangaben aus dem Vorsitzenden Dr. André M. Schmidt (CEO), Roland Seebauer (CFO) und Kai Swoboda (COO).

Die bisherigen AHG-Vorstandsmitglieder Norbert Glahn (CEO), Markus Kotzur (CHRO und Arbeitsdirektor), Petra Meuwsen (CFO), Ilona Michels (COO) und Peter Schauerte (COO) hätten ihre Vorstandsämter im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat im November niedergelegt und seien zum Ende des Monats aus der AHG AG ausgeschieden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »