Ärzte Zeitung, 10.07.2015

Sachsen-Anhalt

Preis ehrt Designer für medizinischen Handschuh

HALLE. Für ihren medizinischen Handschuh MediGlove sind die Dessauer Designer Philipp Rösler und Thomas Kores gemeinsam mit dem Unternehmen mm1 Consulting & Management als Gewinner des sachsen-anhaltinischen Landeswettbewerbes Bestform 2015 hervorgegangen.

Wie die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt informiert, ist der erste Preis mit 10.000 Euro dotiert. Der Handschuh ersetze traditionelle Untersuchungsinstrumente wie Stethoskop oder Thermometer durch Sensortechnik und ermögliche so Untersuchungen durch "Handauflegen".

Die Jury hob die "beeindruckend humane Art der Untersuchungen" hervor und lobte die Designer für ihre "Kompetenz, Probleme zu erkennen und zu lösen". (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »