Ärzte Zeitung, 10.07.2015

Sachsen-Anhalt

Preis ehrt Designer für medizinischen Handschuh

HALLE. Für ihren medizinischen Handschuh MediGlove sind die Dessauer Designer Philipp Rösler und Thomas Kores gemeinsam mit dem Unternehmen mm1 Consulting & Management als Gewinner des sachsen-anhaltinischen Landeswettbewerbes Bestform 2015 hervorgegangen.

Wie die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt informiert, ist der erste Preis mit 10.000 Euro dotiert. Der Handschuh ersetze traditionelle Untersuchungsinstrumente wie Stethoskop oder Thermometer durch Sensortechnik und ermögliche so Untersuchungen durch "Handauflegen".

Die Jury hob die "beeindruckend humane Art der Untersuchungen" hervor und lobte die Designer für ihre "Kompetenz, Probleme zu erkennen und zu lösen". (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »