Ärzte Zeitung, 19.07.2012

Medizintechnikbranche setzt Wachstumskurs fort

BERLIN (maw). Die deutsche Medizintechnikindustrie setzt nach Angaben des Branchenverbandes Spectaris ihren Wachstumskurs fort.

Im Zeitraum Januar bis April 2012 lag der Umsatz der rund 1140 Hersteller nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 4,7 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie Spectaris hervorhebt.

Zuwächse wurden vor allem im Ausland erzielt. Hier stieg der Umsatz um 6,5 Prozent. Das Inlandsgeschäft zeigte sich dagegen mit einem leichten Plus von 1,3 Prozent eher schwach.

Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Medizintechnikbranche lag mit 93.200 Mitarbeitern um 2,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, so Spectaris.

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (903)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Jo-Jo-Effekt ist riskant fürs Herz

Gewichtsschwankungen sind vermutlich schädlich fürs Herz. Darauf deuten die Ergebnisse einer großen Studie mit KHK-Patienten hin. mehr »

Haus- oder fachärztlicher Patient? Diese Diskussion ist toxisch!

Der neue KBV-Vorstand will den Konflikt zwischen Haus- und Fachärzten überwinden. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" wird klar, welche Forderungen die Vertragsärzte an die Politik haben. mehr »

Poesie hilft Demenzpatienten zurück ins Leben

Gedichte können Wunder wirken – davon ist Lars Ruppel überzeugt. In Workshops zeigt der Hesse Pflegeheim-Mitarbeitern, wie sie Demenzpatienten mit Lyrik aus der Isolation holen können. mehr »