Ärzte Zeitung, 25.10.2012

MedTech und Life Science

Drei Start-ups gekürt

HAMBURG (ck). Die UroTiss GmbH, die InfanDx AG und die 4a medicom GmbH wurden auf der Venture Lounge "Life Science & Medizintechnik" in München als die drei besten Start-ups ausgezeichnet. Insgesamt waren neun junge Unternehmen am Start.

Wie die Veranstalter mitteilen, entwickelt die erstplatzierte UroTiss mit MukoCell das weltweit erste Tissue-Engineering Produkt zur Anwendung im urologischen Bereich. Schmerzhafte Harnröhrenstrikturen mit nativer Mundschleimhaut und längerer Op-Zeit könnten damit vermieden werden.

Einen diagnostischen Test auf Gehirnschädigung Neugeborener aufgrund von Sauerstoffmangel während der Geburt präsentierte die auf Rang zwei gewählte Kölner InfanDx AG.

Ebenfalls auf Platz zwei befindet sich die 4a medicom GmbH mit ihrem Produkt "GlucoPEARL", das Blutzuckermessung auf Knopfdruck möglich mache.

Venture Lounge ist eine Veranstaltungsreihe, die Unternehmen auf der Suche nach strategischen Investoren und Kapitalgebern zusammenbringt.

Der Auswahlprozess wird durch die auf Corporate Finance spezialisierte Beratungsgesellschaft CatCap organisiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »