Dienstag, 28. April 2015
Ärzte Zeitung, 25.01.2013

DGBMT

MedTech-Preis ausgelobt für Patientensicherheit

FRANKFURT/MAIN. Um die Entwicklung und Anwendung sicherer medizinischer Geräte, Systeme und Prozesse zu fördern, schreiben die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im Industrieverband VDE und das APS - Aktionsbündnis für Patientensicherheit auch dieses Jahr den Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik aus.

Der Preis ist insgesamt mit 6500 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 30.04.2013. (eb)

Infos zum Preis unter: goo.gl/n5xPB

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Bei Schlafstörungen: Meditieren - das Schäfchenzählen für Fortgeschrittene

Ein kurzes Meditationsprogramm kann den Schlaf bei älteren Menschen deutlich verbessern. Wer sich auf Körper- und Sinneswahrnehmungen konzentriert statt zu grübeln, ist nachts seltener wach und tagsüber fitter. mehr »

Plädoyer im Transplantationsprozess: "Angeklagter spielt Gott"

Heiße Phase im Göttinger Transplantationsprozess: Die Staatsanwaltschaft fordert für den angeklagten Chirurgen eine mehrjährige Haftstrafe sowie lebenslanges Berufsverbot. In ihrem Plädoyer erhebt sie schwere Vorwürfe gegen den 47-Jährigen. mehr »

Nutzenbewertung: Moderne Antidiabetika fallen zu unrecht durch

Beim GBA rasseln moderne Antidiabetika reihenweise durch die Nutzenbewertung. Stattdessen werden Patienten früh auf Insulin eingestellt. Das bringt einige Nachteile mit sich. mehr »