Montag, 28. Juli 2014
Ärzte Zeitung, 25.01.2013

DGBMT

MedTech-Preis ausgelobt für Patientensicherheit

FRANKFURT/MAIN. Um die Entwicklung und Anwendung sicherer medizinischer Geräte, Systeme und Prozesse zu fördern, schreiben die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im Industrieverband VDE und das APS - Aktionsbündnis für Patientensicherheit auch dieses Jahr den Preis für Patientensicherheit in der Medizintechnik aus.

Der Preis ist insgesamt mit 6500 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 30.04.2013. (eb)

Infos zum Preis unter: goo.gl/n5xPB

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Welt-Hepatitis-Tag: Die HCV-Therapie wird revolutioniert

Erfreuliches zum Welt-Hepatitis-Tag am 28. Juli: Bei der Entwicklung von Arzneien gegen Hepatitis C gibt es eine Revolution. Die neuen Mittel können oral verabreicht werden, und die Therapie ist kürzer als die bisherige Standardbehandlung. mehr »

Primärprävention: Keine generelle Absage zu ASS mehr

ASS ist in der kardiovaskulären Primärprävention umstritten. Eine Arbeitsgruppe der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) plädiert nun in einem Positionspapier für "individuelle Entscheidungen". mehr »

Ärztemangel: Thüringen gibt vorsichtig Entwarnung

Vor fünf Jahren wurde in Thüringen die "Stiftung zur Förderung der ambulanten Versorgung" gegründet. Inzwischen wurden 100 junge Ärzte gefördert - die Chancen stehen gut, dass sie künftig im Land arbeiten. mehr »