Ärzte Zeitung, 10.07.2013

Medizintechnik

Sind die goldenen Zeiten vorbei?

MÜNCHEN. Nach Pharma geraten nun auch die Medizintechnik-Hersteller zunehmend unter Kostendruck. Das ist die These der Strategieberatung Booz & Company.

Demnach werden die Medtech-Anbieter in den kommenden Jahren sinkende Margen und Profite in Kauf nehmen müssen. In der Vergangenheit betrug deren operative Marge im Branchenschnitt etwa 25 Prozent.

Als Grund für die bevorstehenden Herausforderungen nennt Booz sinkende Erstattungssätze in den entwickelten Gesundheitssystemen sowie schärfere behördliche Anforderungen an die Zulassung von Medtech-Produkten. (cw)

Topics
Schlagworte
Medizintechnik (918)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »