Ärzte Zeitung, 13.02.2015

Emirate

Suche nach Healthcare-Robotern

DUBAI. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben den mit einer Million US-Dollar dotierten Preis Robotics for good ausgelobt. Im Fokus stehen dabei Roboter, die unter anderem im Gesundheitswesen ihre Anwendung finden könnten.

Die Auszeichnung wurde anlässlich des 2015 Government Summit in Dubai ins Leben gerufen.

Der Wettbewerb ermögliche den Teilnehmern, Roboter, künstliche Intelligenz, Medizintechnik, moderne Bildungstechnologien und andere Dinge zu kombinieren, um Roboter zu entwickeln, die die Versorgung der Bürger durch den Staat drastisch verbessern könnten. (maw)

Informationen zum Wettbewerb unter:

http://www.roboticsforgood.ae

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »