Ärzte Zeitung, 07.07.2015

Siemens Stiftung

Gesundheitsfördernde Lösungen gesucht

MÜNCHEN. Erfinder und Entwicklungsteams können im Rahmen des von der Siemens Stiftung gesponserten "empowering people. Award 2015" ihre Produkte und Lösungen einreichen, die alle Bereiche der Grundversorgung in Entwicklungsregionen abdecken.

Eine der acht Kategorien widmet sich der Gesundheit. Neben dem technischen Innovationsgrad der Einreichungen zähle, dass sie sich auf Basis eines Geschäftsmodells einsetzen lassen und damit den Menschen vor Ort eine nachhaltige Perspektive bieten.

 Einreichungsschluss ist der 30. November 2015, 12 Uhr. Eine interdisziplinär und international aufgestellte Jury bewertet alle Einreichungen. Der Hauptpreis ist mit 50.000 Euro dotiert. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »